+49 (0) 6373 825990 0 engineering@biltec.de

Klarheit und Schutz ohne sinnlose Hürden:

Datenschutz zum Einstiegspreis

Schnell-Check:
Brauchen Sie einen Datenschutzbeauftragten?

^

Sie haben mehr als 20 Mitarbeiter?

^

Sie verarbeiten in irgendeiner Form personenbezogene Daten?

^

Sie verarbeiten Daten automatisiert?

^

Sie nutzen Kundendaten zu werblichen Zwecken?

Wenn Sie nur eine Frage mit JA beantworten, dann sollten wir miteinander sprechen!

Wie ist der Stand bei Ihnen?

Seit dem 25. Mai 2018 müssen die meisten Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestellen. Betrifft dies auch Ihr Unternehmen? Wir informieren Sie

Ab wie vielen Mitarbeitern müssen Sie einen DSB bestellen?

Gemäß § 37 Abs. 1 BDSG ist Ihr Unternehmen u.a. dann verpflichtet einen Datenschutz­beauftragten zu bestellen, soweit sich in der Regel mindestens 20 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen.

Für welche Daten gilt Datenschutzrecht?

Datenschutzrecht gilt für personenbezogene Daten, d.h. alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person zurückführen lassen.

Wie muss ich mit personenbezogenen Daten umgehen?

Art. 5 Abs. 1 DSGVO sieht Prinzipien vor, die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beachten sind. Diese Prinzipien werden in der DSGVO und auch in weiteren spezifischen Gesetzen konkretisiert. Aufgrund der hohen Komplexität aller Regelungen sind Unternehmen auf ausgewiesene fachliche Kompetenz angewiesen, um eine pragmatische Umsetzung zu gewährleisten.